Die schönsten Abendkleider der Welt

Brautstrauß

Der Brautstrauß: ein unverzichtbares Accessoire

Genauso wie ein hübsches Brautkleid, passende Brautschuhe und ein Schleier, gehört auch der Brautstrauß zu einer wunderschönen Braut. Es ist traditionell die Aufgabe des Bräutigams den Brautstrauß zu besorgen, am besten gebunden mit den Lieblingsblumen der Braut.

Brautsträuße erhält man im Blumenfachgeschäft, wobei es einige Läden gibt, die sich auf das Blumenbinden spezialisiert haben. Diese haben oft gute Empfehlungen in Bezug auf Form, Größe und Farbgestaltung des Straußes, sodass man nur die notwendigen Informationen über das Brautkleid zur Hand haben muss.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten in der Gestaltung. Der Strauß kann als klassischer Biedermeierstrauß, der eher zierlich ausfällt, oder auch als lang herabfallend gebunden werden. Letztere Form harmonisiert gut mit Brautkleidern, die eine lange Schleppe haben.

Manchmal lässt sich auch ein zum Brautstrauß passende Applikation in den Haaren anbringen. Diese muss allerdings gut angepasst werden, damit es nicht überladen aussieht. Auch der Bräutigam kann einen dezenten Blumenschmuck tragen, der aber meistens auf eine Blume im Knopfloch oder als Anstecker begrenzt ist.

Anzeigen
Sonstiges